Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

Alfason Repair

| Keine Kommentare

Anzeige – Werbung

Streichelzarte Haut

Vor einiger Zeit wurde mir eine kostenlose Probepackung der Alfason  Repair Creme zugesandt. Hierfür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Bei Produkttests für Cremes und Co. bin ich eher zurückhaltend. Bei meiner Haut (Neurodermitis) möchte ich nur ungern irgendwelche Experimente eingehen. Da ich die Herstellerfirma allerdings von einer anderen Salbe, die ich schon jahrelang (Jahrzehnte) verwende kenne, und die Beschreibung recht vielversprechend ist habe ich mein Glück einmal versucht.

Standtube mit Alfason Repair

Alfason Repair

Alfason Repair für trockene bis sehr trockene Haut

Bei der Alfason Repair Creme handelt es sich um eine Spezialcreme für trockene bis sehr trockene Haut. Ein Grund für trockene Haut ist eine gestörte Hautbarriere. Umwelteinflüsse, häufiges Duschen, trockene Heizungsluft all dies kann die oberste Hautschicht empfindlich stören.  Je nach Ausmaß kann die Haut trocken oder sogar rissige Stellen bekommen.

Die Repair Creme von Alfason beschleunigt die Wiederherstellung der Hautbarriere. Der Haut werden natürliche Fettstoffe zugeführt dies schützt die körpereigene Feuchtigkeit.

  • Frei von Parfüm
  • Frei von Konservierungsstoffen
  • Frei von Farbstoffen

Erhältlich in Apotheken inden Größen 30g, 50g oder 100g. Die 30g Tube kostet bei Online-Apotheken derzeit ca. 5€.

Die Cremetube im Detail

Alfason Repair

Meine Erfahrung:
Die Creme befindet sich in einer Kunststoff Standtube und lässt sich hieraus leicht entnehmen. Es fällt auf, dass sie eine durchaus festere Konsistenz hat. Im ersten Moment hat es mich an eine leichte Zinkcreme erinnert – nur nicht ganz so fest. Sie lässt sich gut verreiben und zieht recht schnell ein. Die Haut klebt nach dem Eincremen etwas auch glänzt sie leicht. Nach einiger Zeit verschwindet dies aber.

Im Waschzettel wird empfohlen die Creme am Abend aufzutragen, dann fällt dieses glänzen und leichte kleben gar nicht auf.

Da meine Gesichtshaut recht trocken ist und ich hier auch öfter einmal nachcremen muss habe ich mich entschlossen die Creme auch hier auszuprobieren. Gleich morgens nach dem Duschen habe ich sie aufgetragen.

Das Glänzen und leichte Kleben war innerhalb kurzer Zeit nicht mehr wahrnehmbar. Was blieb war eine nicht glänzende, weiche und gepflegte Gesichtshaut. Auch Partien die ich sonst immer nachcremen musste (z.B. Augenbereich) wurden den ganzen Tag über nicht trocken und mussten nicht nachgecremt werden.

Ich habe die Creme sehr gut vertragen. Hautirritationen oder Allergien sind bei mir nicht aufgetreten.

Auch an anderen Hautpartien wurde die Creme von mir getestet. Und bislang kann ich nur positiv davon berichten.

Bei trockenen Händen, unter denen ja auch Nichtneurodermitiker öfter einmal leiden, möchte ich euch folgendes empfehlen.

Handmaske deluxe

Die Hände am Abend reichlich eincremen. Dann Baumwollhandschuhe überziehen und die Creme über Nacht(oder ein paar Stunden) gut einwirken lassen.  Samtig weiche Hände sind das Ergebnis.

 

Für trockene, sehr trockene Haut kann ich die Creme sehr empfehlen. Ich werde sie auf jeden Fall nachkaufen. Den günstigsten Preis findet ihr sicherlich im Internet.

Bei dieser Creme handelt es sich um eine medizinsche Hautpflege für trockene bis sehr trockene Haut.

Genauere Angaben zur Wirkungsweise und den enthaltenen Inhaltsstoffen findet ihr auf der Website von Astellas.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.