Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

Angemerkt

| 27 Kommentare

Wie war das noch….. mit den guten Vorsätzen

Das neue Jahr ist nur wenige Tage alt und die neu gefassten Vorsätze sicherlich noch nicht alle wieder verworfen. Oder gehört ihr zu den Menschen, die so ganz ohne neue, gute Vorsätze in das Jahr starten. So oder so – die meisten von uns blicken am Ende des Jahres auf dieses zurück. Wie ist es gelaufen, haben sich alle meine Ziele für das Jahr erfüllt? Konnte ich einige meiner guten Vorsätze für das Jahr 2014 verwirklichen? War es ein Jahr mit Schicksalsschlägen oder mit freudigen Ereignissen?

 

Blumen

Sonnige Zeiten für Euch

Nach solch einem Resümee stellt sich oft die Frage nach dem neuen Jahr. Wie wird es werden das Jahr 2015? Möchte ich 2015 etwas verändern?

Sicherlich stehen bei vielen, einige gute Vorsätze auf der Liste. Die einen möchten Stress abbauen, gelassener mit sich und der Familie werden, Abnehmen oder gesünder Leben. Die Liste lässt sich beliebig erweitern. Sicher ist aber auch, dass viele, der wirklich guten Vorsätze nicht verwirklicht werden.  Ziele werden schnell gefasst und genauso schnell wieder vergessen. Der alte Trott holt einen schneller ein, als einem lieb ist.  Aber woran mag dies liegen? Sind unsere Ziele nicht erstrebenswert? Oder sind sie einfach zu hoch gefasst?

Ich glaube – wenn wir etwas wirklich wollen – wenn wir etwas wirklich müssen, dann kommt es nicht auf ein Datum an. Zu jeder Zeit können wir gute Vorsätze fassen und diese auch verwirklichen. Und wer es jetzt zum Jahresanfang nicht schafft – der probiert es halt später noch einmal. Vielleicht dann mit konkreteren Zielen – Ziele welche auch zu schaffen sind. Wer z.B. abnehmen möchte/muss, sollte sich nicht gleich 50 kg vornehmen, sondern erst mal 5. Viele kleine Schritte führen oftmals eher zum Erfolg. Und jeder noch so lange Weg fängt mit dem ersten Schritt an.

Auch sollte man sich immer fragen, ob die von mir gesetzten Ziele auch wirklich meine Ziele sind. Oder doch eher die Ziele, die andere für mich vorgegeben haben. So nach dem Motto… du müsstet aber wirklich mal… (abnehmen, ruhiger werden, weniger arbeiten u.s.w.).

Ich wünsche Euch allen, dass euer Ziele und Vorsätze sich für das Jahr 2015 erfüllen.

 

27 Kommentare

  1. Ich denke auch, dass ein gesetztes Datum nicht wirklich zum Erfolg führt. Ob nun Neujahr oder nicht. LG Romy

  2. Dir auch ein gesunden, glückliches neues Jahr! Ich mache mir schon lange keine Vorsätze mehr, wenn dann mache ich etwas wieder konsequenter 😉 Das Scheitern ist dann immer so bitter *gg*
    Liebe Grüße

  3. Nein, nur der eigene Wille führt uns letztendlich dorthin wohin wir möchten. lg

  4. Die guten Vorsätze. Ich habe mir diesmal ein wirklich tolles Ziel gesetzt. Und auch nur ein Ziel, die restlichen laufen nebenher und wenn ich diese erreiche, dann auch gut. Und zwar möchte ich dieses Jahr einfach alle dinge schneller angehen, nicht auf die lange Reihe schieben. Das verursacht doch nur mehr Probleme, und dann blockiert es mich und ich komm in vielen Dingen nicht weiter. Ja, schrecklich sieht mein Jahr zum Ende hin immer aus, hab ich auch letztes Jahr gemerkt, aber das gehört dazu und wir mussten schon lange lernen, damit klarzukommen.

    lg nancy

  5. Vorsätze….hmhm… ich habe mir vorgenommen weniger zu arbeiten, aber das will ich schon seit einem halben Jahr. Irgendwie wird nix draus… 🙁

    Wünsche dir ein erfolgreiches Jahr 2015 🙂
    Liebe Grüße
    Yasmin

  6. Guten Morgen

    Ich bin auch eine gewesen die mir an Silvester immer was fürs neue Jahr vorgenommen hat und dann habe ich es nicht eingehalten. Mittlerweile denke ich genauso wie ich gelesen habe andere ein Datum braucht man dafür nicht weil wenn man was erreichen will kann man das das ganze Jahr über machen.

    Ein gesundes und erfolgreiches Jahr wünsche ich

    Liebe Grüße Moni

  7. Hallo,
    ich habe keine Vorsätze, sondern habe mir für dieses Jahr etwas vorgenommen, was gerne erreicht werden könnte. Mal schauen, ob es klappt.

    Natürlich muss man für das Ziel auch etwas tun, von alleine passiert da eher nichts.

    Man kann auch im Laufe des Jahres sich kleinere Ziele setzen und ich mache es auch nicht, weil es jemand von mir erwartet, sondern weil ich selbst etwas verändern möchte. Das kommt immer am besten und wer weiss, nach kleineren Zielen ist man vll. dem grossen Ziel ein Stückchen näher gekommen.

  8. Normalerweise habe ich keine „Guten Vorsätze“. Weil ich sie sowieso nach ein paar Wochen wieder über Bord werfe. „Schäm“
    Doch dieses Jahr hätte ich mir ganz fest vorgenommen, ein bisschen mehr an mich selber zu denken. Vielleicht einige Seminare, die mir Spaß machen. Ein Wellnessurlaub mit meinen besten Freundinnen…. usw.
    Familie findet es momentan noch toll ..lol mal schaun ob es so bleibt.
    Liebe Grüße

  9. Ich möchte bis zum 07.02.2014 10 Kilo abnehmen.
    Die Eckdaten zu diesem Vorsatz habe ich in meinen Blog
    Ich hoffe mal das ich das hin bekomme.

    Grüße
    Lothar

  10. Genau so sehe ich das auch 🙂 Wenn man etwas erreichen möchte, dann sollte man nicht bis zum neuen Jahr damit warten um es anzufangen. Das bringt nichts. Entweder sofort oder gar nicht.
    Ich wünsche Dir ein frohes, glückliches, gesundes und erfolgreiches 2015!
    Liebe Grüße
    Moni

  11. Wenn mich mein Unfall im Oktober was gelehrt hat, dann das viele Sachen gar nicht wichtig sind. Und in diesem Jahr bin ich schon zufrieden, wenn ich den Alltag wieder im Griff habe.

    Ich wünsche dir ein glückliches, frohes, supertolles neues 2015!
    LG
    Sabienes

  12. Von diesen Silvester/Neujahrsvorsätzen halte ich gar nichts. Ich sehe es auch so, dass man sich jederzeit etwas vornehmen kann, was dann auch durchaus erfolgversprechender ist, als diese ans Datum gekoppelten.
    HG Hans

  13. Halli Hallo.

    Immer diese vorsätze, die man machen will uns meist doch nicht durchhält *lach*
    Letztes Jahr hatte ich mir wirklich sehr viel vorgenommen, allerdings nur eines wirklich durchgehalten *Weniger Kleidung kaufen*

    Dieses Jahr möchte ich mehr Trinken. Dafür habe ich jetzt eine Extra strichliste im Kalender. Sobald eine Tasse leer ist, gibt es einen strich. So weiß ich immer, wie viel ich schon getrunken habe.
    Das zweite ist, keine Chips, keine Schoki und Gummi-zeug. Ich will dieses Jahr einfach weniger Zucker zu mir nehmen. Bin sehr gespannt wie lange ich das durchhalte. Den dabei gehts mir nicht, das komplette Jahr durchzuhalten, sondern solange wie möglich.

    Dein Bericht gefällr mir wirklich sehr gut und bringt es total auf den Punkt.
    Wer was vornehmen will, soll einfach anfangen und nicht auf den 1.1 warten.

    Liebe Grüße
    Nicole

  14. Heyho,

    wir haben auch unser Resümee zum letzten Jahr gezogen und den ein oder anderen Vorsatz fürs neue Jahr festgelegt. Ich bin mir sogar sicher, dass der ein oder andere eingehalten wird. Aber mit Sicherheit wieder nicht alle. :o)
    Aber darum geht es ja nicht unbedingt. Man sollte sich nur auf alle Fälle Ziele setzen.

    Lieben Gruß,
    Ruby

  15. Ziele sollten immer gesetzt werden.. allerdings wenn sie zu weit entfernt sind… verliert man schnell die Lust. lg

  16. Ich hoffe das du deine wichtigsten Vorsätze einhalten kannst. Zuviel ist oftmals nicht der richtige Weg. lg

  17. Nur der wirkliche eigene Wille zählt letztendlich ob man etwas schafft oder nicht.

  18. Viele Probleme erscheinen einem nach einem Schicksalschlag auf einmal in einem ganz anderen Licht. Kenne ich leider auch. lg

  19. Herzlichen Dank – auch die Besten Wünsche für dich. lg

  20. Da hast du dir gut was vorgenommen. Hoffentlich schaffst du das. lg

  21. Da habe ich doch gleich mal geschaut… deinen Link im Kommi habe ich entfernt… man findet dich ja auch so. lg

  22. Hoffentlich erreichst du alle Ziele. lg

  23. Genau… viel kleine Schritte… sind wie ein großer, aber einfach überschaubarer. lg

  24. Die wirklich wichtigen Dinge sollte man gleich umsetzen. lg

  25. Ich wünsche dir auch ein tolles 2015. lg

  26. Ich denke auch, dass man sich immer Ziele setzen kann und nicht auf ein neues Jahr warten muss. Man sollte auch versuchen sich lieber „kleine“, realistische Ziele zu setzen, sonst verliert man schnell die Lust bei der Umsetzung und ist irgendwann enttäuscht, weil man diese nicht erreichen konnte.

  27. Ich denke auch, dass man sich immer Ziele setzen kann und nicht auf ein neues Jahr warten muss. Man sollte auch versuchen sich lieber „kleine“, realistische Ziele zu setzen, sonst verliert man schnell die Lust bei der Umsetzung und ist irgendwann enttäuscht, weil man diese nicht erreichen konnte.

    Liebe Grüße
    Zera

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.