Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

Blogparade Küchengeräte

| 8 Kommentare

Durch Zufall bin ich auf eine ganz besondere Blog-Parade aufmerksam geworden. Es geht um Küchen-Großgeräte. Diese Parade findet auf dem Küchen Atlas Blog statt. Einsendeschluß ist heute. Ich bin also etwas spät dran.

Es wird die Frage gestellt… welche Geräte sind hier wichtig bzw. welche nicht.

Also ich würde mal sagen….Herd mit Ofen gehört natürlich ganz vorne dazu.

… auf dem Bild leider nicht zu erkennen das Glas-Keramik Kochfeld

 

 

 

 

 

Dann gehört natürlich auch ein Kühlschrank dazu.

Bei uns ist das ein Einbaukühlschrank. Zu erkennen gibt es da nicht viel da er mit Holz verblendet ist.

 

 

Für mich dann noch Megawichtig.

Ich glaube darauf möchte ich wirklich nicht mehr verzichten.

 

 

 

 

 

Wir haben ausserdem noch eine Einbau-Mikrowellen. Hmm… klar wird die auch benutzt.. aber ich glaube darauf könnte ich verzichten.

Ich habe für mich festgestellt das die Geräte garnicht so super toll sein müssen. Der Geschirrspüler braucht nicht 100 Programme zu haben – zumeist wird immer ein und dasselbe Programm gewählt.. ab und an mal ein Spezialprogramm… aber mehr wie 2-3 bräuchte ein Geschirrspüler nicht haben. Und so ist es bei den meisten Großgeräten.. Alle haben unheimlich viel Technik und Programme… brauchen tut man sie meistens nicht.

So und nun werde ich meinen Beitrag mal schnell posten…. sonst ist gleich der 1 März und mein Beitrag zählt nicht mehr….

 

 

 

 

8 Kommentare

  1. auf meine spülmaschiene würde ich auch nie mehr verzichtren und ich gebe dir recht die 2-3 programme reichen wirklich auf meiner arbeit haben wir eine high tech maschiene und die ist dauernd kaputt bzw hgibt fehlermeldungen…da meine spülmaschiene keine fehlermeldung geben kann habe ich auch bisher nie probleme mit ihr gehabt …Auf holz klopf 🙂

    gvlg silke stella

  2. Pingback: Blogparade Küchenausstattung-Großgeräte: Zusammenfassung | Küchen Atlas Blog

  3. Hi,

    ich könnte auf keines meiner Geräte verzichten. Das letzte Küchengerät (wenn man das da überhaupt einkategoriesieren mag) war ein Kaffeevollautomat von deLoghi, auf welchen ich auf kaffee-profis aufmerksam wurde. Zuvor hatten wir eine normale Kapselmaschine. Als wir dann die Küche renovierten, und eine neue Einbauküche kam, haben wir uns den Automaten gekauft. Sicher ist er nicht lebensnotwendig. Aber mir schmeckt der Kaffee wesentlich besser, als zuvor. deswegenw ürde ich auch den Kaffeevollautomaten nicht mehr hergeben.

  4. Sehr toll dass der Blogbeitrag auch nach 4 Jahren begeistert. Kann ich teilen

  5. wundervoller Artikel. Schließe mich dem Lob an 🙂

  6. sehr gut recherchiert! Wohl auch deshalb so lesenswert!

  7. ein wirklich sehr lehrreicher Beitrag! 🙂 Bei dieser Gelegenheit möchte ich natürlich nicht verabsäumen, auch die besten Wünsche für das neue Jahr 2017 zu übermitteln 

  8. wirklich ein wundersamer und vor allem vielfältiger Artikel der das Thema KÜchengeräte aus unterschiedlichem Blickwinkel betrachtet

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.