Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

Der richtige Zeitpunkt

| 8 Kommentare

Achtung… nur zur richtigen Zeit bloggen!

Wann ist der perfekte Zeitpunkt für eine Artikelveröffentlichung in Blogs. Soll man lieber morgens veröffentlichen oder doch lieber abends. Ist 9 Uhr die perfekte Zeit oder doch lieber 19 Uhr. Ist der Sonntag, der Tag der Tage oder sollte man lieber mittwochs bloggen. Sollte man Kochrezepte vielleicht am Wochenende bloggen, weil hier vielleicht mehr gekocht wird als an einem Werktag. Aber oftmals wird ja gerade am Wochenende weniger gekocht. So zumeist bei uns. Also auch kein Kriterium.

Die Kreativbeiträge werden aber natürlich nur am Wochenende verbloggt. Klar für Bastelarbeiten und Handarbeiten hat man am Wochenende einfach mehr Zeit als in der Woche.

Fragen über Fragen, die uns diesmal von Martin vom Webmaster Friday gestellt werden.

Sicherlich gibt es aus SEO Sicht sicherlich die perfekte Zeit, den perfekten Tag. Fachleute gibt es im Netz ja zuhauf und sicherlich können diese noch besser argumentieren. Vielleicht spielt dies bei großen Blogs auch eine Rolle, wobei ich mir das kaum vorstellen kann.

Ich lese meinen Feeder Reader mit abonnierten Blogs, wenn ich Zeit habe. Artikel die ich heute vielleicht nicht lese – sind einfach morgen dran. Artikel gehen also nicht verloren. Und genauso geht es meinen Lesern auch. Dies ist allerdings nur ein kleiner Teil meiner Besucher, die meisten kommen bei mir über die Google Suche. Und Google ist es im Großen und Ganzen egal – wann der Beitrag erstellt wurde – Hauptsache der Suchbegriff stimmt. Übrigens mein meistbesuchter geschriebener Artikel ist gut 3 Jahre alt. Zu welcher Tageszeit ich diesen geschrieben habe kann ich gar nicht ersehen. Aber vielleicht wird er ja noch so gut gefunden, weil er um 16.33 Uhr veröffentlicht wurde.

 

Hier geht es zum aktuellen Webmaster Friday, sicherlich findet ihr hier auch Blogartikel, die euch genau begründen – wann – wo – und wieso ihr was veröffentlichen sollt. Viel Spaß bei querlesen dort.

Euch allen wünsche ich einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende.

 

 

 

 

8 Kommentare

  1. Ich weiß nicht, ob das Google egal ist (denen scheint sowieso nicht viel egal zu sein) Wenn die Artikel viel gelesen werden, bekommen sie vielleicht viele Kommentare, werden verlinkt, auf Netzwerken geteilt ….
    Aber ich denke, man kann es mit dem SEO auch übertreiben
    LG
    Sabienes

  2. Pingback: Wann welche Blogartikel veröffentlichen?

  3. Ich glaube schon das es für Google relevant ist, ob der Blog viel aufgerufen wird. Aber wann er gelesen wird dürfte irrelevant sein. Auch wann die Artikel veröffentlicht werden. Aber darum kümmere ich mich sowieso nicht, deshalb für mich auch irrelevant. Wenn die Artikel fertig sind, werden sie bei mir auch veröffentlicht.

  4. Pingback: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

  5. Auch ich habe mich gefragt, wann es wohl am besten ist einen Artikel zu veröffentlichen.
    Letztlich bin ich zum Schluss gekommen, dass es irrelevant ist, die Leser werden den Artikel früher oder später so oder so lesen.

    Gruß
    Sergej

  6. Hallo,

    Es ist egal, wann man veröffentlicht, es bleibt ja stehen und verschwindet nach ein paar Stunden nicht wieder. Vermutlich macht es Sinn Kochrezepte oder Basteltipps nicht am Sonntag zu bloggen, dann haben die Leser noch Zeit entsprechende Einkäufe zu tätigen, aber selbst das dürfte keine Rolle spielen, man kann ja auf ältere Artikel zugreifen…sieben Tage in der Woche, 24 Stunden am Tag, egal, wann der entsprechende Beitrag gebloggt wurde. 😉

    LG
    Martin

  7. Ganz ehrlich ich habe mir noch nie Gedanken darum gemacht wann denn die beste Zeit zum Veröffentlichen ist. Ich veröffentliche eigentlich immer direkt nach Fertigstellung des Artikels. Das ist manchmal früh aber auch oft in der Nacht. Unterschiede wegen den Besucherzahlen konnte ich jedenfalls auch noch keine feststellen.
    Liebe Grüße
    Ulrike

  8. Ja, solche Gedanken können nur die wirklichen Seos haben. Ich veröffentliche auch dann, wenn der Artikel fertig ist. Ich glaube auch nicht das es einen wirklichen Unterschied bzgl. des Traffic gibt. Meistens werden meine Beiträge über Google gefunden und gelesen.
    lg

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.