Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

Hustensaft selber herstellen

Hustensaft

Viele von Euch kennen bestimmt den Hustensaft aus Zwiebeln und Honig. Für alle, die diesen guten Hustensaft noch nicht kennen – möchte ich euch heute mein Rezept vorstellen.

Die Zutaten, die ihr braucht sind Zwiebeln und Honig.

Hustensaft

Zutaten und Herstellung von Zwiebel-Hustensaft

 

 

Einfach die Zwiebeln klein schneiden.
2 EL Honig hinzufügen.
Gut verrühren.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das ganze gut verschließen und einige Stunden bei Raumtemperatur ziehen lassen.  Der Honig zieht den „Saft aus den Zwiebeln“.

Honig ist bekannt für seine leicht entzündungshemmenden Eigenschaften. Den ätherischen Ölen der Zwiebel werden antibakterielle Eigenschaften zugesprochen. Wie man erkennt die optimale Kombination.

Hustensaft selber herstellen

Schritt 2 bei der Herstellung des Hustensaftes

 

Nach einigen Stunden hat sich der Zwiebelsaft gebildet.

Diesen Saft gieße ich durch ein feinmaschiges Sieb.

Übrig bleibt das Honig-Zwiebelsaft Gemisch.
 

 

 

 

 

 

Über den Tag verteilt kann man diesen Saft nun Teelöffelweise zu sich nehmen.

Mir hilft dieser Saft sehr gut.

Allerdings möchte ich betonen, dass er nur für den kleineren Husten gedacht ist. Bei einem richtigen Husten bzw. Bronchitis gehört man zum Arzt.

Wichtig beim Husten: Sehr viel trinken. Hierdurch wird der Schleim verflüssigt.

Der Zwiebel-Honig Hustensaft schmeckt relativ mild nach Zwiebeln. Dies auch dank des Honigs. Ich muss zugeben das manche in Apotheken gekaufte Hustensäfte wesentlich schlechter schmecken. Also geschmacklich braucht ihr vor diesem Saft keine Angst zu haben.