Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

Kommentare

| 29 Kommentare

Spam oder kein Spam, dass ist hier die Frage

Beim heutigen Webmasterfriday Thema geht es um Kommentare. Die meisten von uns freuen sich über Kommentare – sei es positiv oder auch mal ein wenig kritisch. So weit so gut. Spam wird meistens schon vorab herausgefiltert, sodass man nur noch echte Kommentare zum Artikel bekommt.

Übrigens hier auf dem Blog verwende ich Antispam Bee, welches hier seinen Dienst sehr gut verrichtet.

Mein Anti Spam Plugin

AntiBee im Einsatz

 

Aber zunehmend bekommt dieser Blog auch Kommentare von Besuchern, die ein wenig Linkaufbau für ihre Webseite bzw. ihren Online Shop betreiben. Die Kommentare sind dabei durchaus sinnvoll und konstruktiv… aber die Url. weist halt auf einen Online-Shop hin.

Ich schalte diese Kommentare eigentlich immer frei… naja Ausnahmen sind die Ü18 Themen^^.  Aber sobald mir die Seite vertrauenswürdig erscheint – gebe ich den Kommentar auch frei. Probleme habe ich hiermit nicht – ich denke auch nicht, dass sich dies irgendwie negativ auf meinem Blog auswirkt.

Typisch für solche Kommigeber ist allerdings auch, dass sie selber keine Kommentiermöglichkeit geben (ja…. ich bin so eine die immer schaut, von wo der Kommentar kommt und sogar oftmals einen Gegenkommentar abgibt).

Sinnvolle Kommentare hier auf meinem Blog

Kommentare auf meinem Blog

 

In diversen SEO-Blogs und Ratgebern wird das Kommentieren auf Blogs durchaus positiv bewertet – auch wenn es sich bei diesen Backlinks nur um nofollow Links handelt.

Nicht wundern – wer hier auf meinem Blog das erste Mal kommentiert muss auf die Freischaltung seines Kommentars warten. Alle weiteren Kommentare werden dann automatisch freigeschaltet.

Ich bin übrigens der Meinung… ein Blog ohne Kommentarmöglichkeit und ohne Kommentare ist gar kein Blog^^. Ein Abschalten der Kommentierfunktion, wie durchaus auf einigen Blogs schon gesehen, finde ich nicht wünschenswert.

Auf eure Kommentare und Hinweise freue ich mich – ist ja auch Linkaufbau für euch 🙂

 

 

 

 

29 Kommentare

  1. Ein Blog ohne Kommentare ist in meinen Augen kein Blog, da gebe ich Dir recht. Und wir als Blogbetreiber müssen uns nun mal ein wenig mit den Kommentaren beschäftigen, was ich aber nicht als nervig oder störend empfinde.

    Das meiste filtert bei uns auch die Biene heraus – und die paar Nervensägen die dann noch über bleiben, die kann man ja bequem von Hand sortieren. Damit meine ich natürlich die wirklichen Spammer und nicht die vielen lieben Kommentierer.

    LG Thomas

  2. Hallo,
    ich denke auch, dass es mit den Kommentaren auf dem eigenen Blog besser ist, als gar ohne. Auf allen Blogs von mir ist das Kommentieren möglich, auch wenn teilweise nicht mit der URL, wie bei hier verlinktem PHP Fusion Blog. So habe ich aber gleich weniger Spam.

    Allerdings werde ich bei manchen Blogs meine Kommentare nun moderieren, bevor sie online gehen. Anti Spam Bee nutze ich auch und bis jetzt wird der gröbste Spam aussortiert.

    Jemand, der gerne kommentiert, kann auch seinen Shop-Link da lassen. Mit dem Shop-Link habe ich auch schon kommentiert. Schlüsseldienste-Links möchte ich aber auf meinem Hauptblog Internetblogger.de nicht mehr haben und habe nun reagiert und den letzten Kommentar diesbezüglich moderiert.

  3. Kommentare gehören auch für mich zum Blog. Gegen Spammer kann man mit Anti-Spam-Software und Moderation der Kommentare ganz gut ankommen.
    Wenn jemand einen wirklich guten, weiterführenden Kommentar abgibt, kann er ausnahmsweise auch einen Link auf seinen Shop dalassen. Generell mag ich das aber nicht.
    Viele Grüße
    Ann-Bettina

  4. Pingback: Spam Kommentare im Blog

  5. Nein, ohne Kommentare kann man sich ja eine Webseite machen. Gehören zu einem Blog doch dazu, wenn es nicht gerade nervige Plagegeister sind. Ich gebe auch vieles frei, was ordentlich kommentiert wird. Das darf auch mal ein Shop sein. Seriosität ist natürlich Pflicht.
    HG Hans

  6. Ich würde nie auf die Idee kommen, die Kommentarfunktion abzuschalten. Gerade weil mein Thema Food ist, könnte es ja sein, dass etwas unklar oder so ist.
    Ich benutze auch das Antispam Bee Plugin und bin echt zufrieden, weil ich ziemlich viel (sogar mehr als echte Kommentare) Spam Kommentare in englisch bekomme, die so gar nichts mit dem Thema zu tun haben 🙁
    Liebe Grüße,
    Kimi

  7. Ich seh das auch so. Kommis sind wichtig. Ohne sieht ein Blog tot aus. Spam lösche ich immer. LG Romy

  8. Da geht es dir so wie mir. Diesen englischen Spam bekomme ich auch massenhaft – auf einem Bücherblog in Deutsch, bei dem es hauptsächlich um deutsche Bücher geht. Wirklich verstehen kann man das nicht 🙁
    Viele Grüße
    Ann-Bettina

  9. Hallo Karin,
    da kann ich mich nur anschließen, ein Blog ohne Kommentarfunktion ist kein richtiger Blog. Ich finde es auch manchmal schade, wenn ich ältere Artikel lese und nicht kommentieren kann. Anscheinend wird vor allem bei älteren Artikeln gespammt, so dass viele Blogger nach einem gewissen Zeitraum die Kommentarfunktion abschalten. Ich mache bei denen, die bei mir kommentieren auch immer einen Gegenbesuch, sofern ein Link vorhanden ist.
    Viele Grüße
    Claudia

  10. Ich finde die Kommentierfunktion ebenfalls sehr wichtig. So erhalte ich schnell Rückmeldung über meine Artikel. Nur bei den Kommentaren mit Link auf Webshops bin ich viel strenger als Du, die schalte ich nur frei, wenn sie wirklich zum Thema passen und meistens passen sie nicht….

  11. Die Biene habe ich auch,sehr hilfreich. Nur an manchen Tagen häufen sich die ausländischen Kommis, die ich ganz schnell lösche.
    Ich finde Kommis gut, so weiß man auch, ob man jemanden mit seinen Einträgen erreicht.
    LG und schönes Wochenende

  12. Da haben wir ja recht ähnliche Ansichten. lg

  13. Bei mir werden grundsätzlich die ersten Kommentare moderiert bzw. müssen freigeschaltet werden. lg

  14. Die meisten der Shoplinks, die ich hier bekomme sind durchaus konstruktiv und sinnvoll. Bei mir dürfen sie bleiben. lg

  15. Ja – so mache ich es auch. Passen die Kommis dürfen sie bleiben. lg

  16. Ja, mein Spam Ordner ist auch voll mit englischen Kommentaren und zig Links. lg

  17. Den meisten Spam löscht bei mir das Plugin AntiBee. lg

  18. Ja, diesen englischen Spam habe ich auch haufenweise… gleich mit zig links versehen. lg

  19. Das man bei älteren Artikeln manchmal nicht mehr kommentieren kann… verstehe ich so gar nicht. Oftmals werden die Blogs doch über Google gefunden.. und dann sind die Artikel eben auch mal älter. lg

  20. Ich hoffe mal meine Einstellung schadet nicht… bislang bin ich ja recht freizügig. lg

  21. Bei mir löscht die Biene selbständig nach einem Tag. lg

  22. Das ist etwas, was ich auch gar nicht verstehe. Ist doch sogar positiv, weil das Thema noch mal aus der Versenkung geholt wird. Sinnvoller Weise sollte es inhaltlich aber noch stimmen.

  23. Ich finde Kommis gut, so weiß man auch, ob man jemanden mit seinen Einträgen erreicht.

    Zum einen das und man weiß, dass das Thema offenbar so interessant ist, dass darüber diskutiert wird.

    Das heißt übrigens im Umkehrschluss nicht, dass Themen mit wenig Kommentaren nicht interessant wären. 😉

    Ist eh manchmal seltsam, dass auf ein Thema, wo man es selbst nicht dachte, geantwortet wird und eines, von dem man glaubt, es müsse viele Meinungen nach sich ziehen, bleibt weniger beachtet.

  24. sorry, der erste Satz ist ein Zitat von ChrisTa. Hab des falsch gekennzeichnet.

  25. Einen Blog ohne Kommentarfunktion vermittelt mir das gefuehl das keine Interesse am Dialog vorhanden ist, so lange jemanden bei mir mit Sinn und Verstand einen Kommentar abgibt schaltet ich auch frei , nur bei PPP seiten (pills, porn, Poker) mache ich eine Ausnahme die enden bei mir im Spam Ordner

  26. Man kann doch einstellen, das nur bestimmte Sprachen durchgehen und alles andere ist Spam. Bei mir darf man nur in deutsch schreiben und natürlich dürfen auch die Shops kommentieren … ich bin ja schließlich ein Teil der Shoposphäre. Dafür habe ich dann ganz andere Webseiten auf meiner Abschussliste. Welche kann man gerne bei mir nachlesen. 🙂

  27. Ja.. gerade vorbeigeschaut. Da hast du so einige andere in deiner Ausschlußliste. lg

  28. sehe ich auch so
    lg

  29. Ja manchmal denke ich auch.. mensch so wenige Kommis und bei anderen Themen dann massig, obwohl ist selber damit nicht gerechnet hätte.
    lg

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.