Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

Küchen Blogparade

| 8 Kommentare

Schon im letzten Monat habe ich bei der Blogparade vom Küchen Atlas Blog teilgenommen. Und auch diesen Monat möchte ich wieder dabei sein. Allerdings bin ich auf den letzten Drücker. Der Einsendeschluss ist der 31 März. Also nur noch heute. Naja eine gute halbe Stunde habe ich noch Zeit.

Die Aufgabe des Monats März lautet: Wie haltet ihr Ordnung in der Küche.

Küchenparade Nr. 2

Küchenparade

 

Mein Zauberwort zum Thema Ordnung in der Küche heißt – entrümpeln.

Vernüftig Ordnung halten kann man nämlich nur wenn genug Platz in den Schränken und der Arbeitsplatte ist. Als Beispiel Arbeitsplatte. Ein Toaster den man nur einmal die Woche benutzt, kann man auch woanders verstauen.  Entweder im Schrank oder wenn man ihn wirklich nur megaselten gebrauch … im Abstellraum.

Ich versuche auf meiner Arbeitsplatte wirklich nur Dinge zu horten die ich auch des öfteren benutze. Alles andere wird verstaut.

Ordnung in den Schränken: Auch hier heißt das Zauberwort entrümpeln.

Ich gehe wirklich regelmässig die Schränke durch. Braucht man wirklich einen Ananasschäler, wenn man nur 1mal in Jahr eine Ananas isst. Ich glaube nicht – ein Messer tut es dann auch. Spezialwerkzeug ist ja gut und schön — aber braucht man wirklich alles.

In übervollen Schränken schafft man es meistens nicht Ordnung zu halten. Also manchmal ist weniger einfach mehr.

Ich gebe allerdings zu… so immer schaffe ich das auch nicht…. aber ich bemühe mich.

 

 

 

 

8 Kommentare

  1. Oh hast du aber schön Ordnung in deiner Küche…das hab ich nur wenn ich wirklich *grausam* entrümple…dafür hab ich immer zuwenig Platz *lach*

    LG bibilotta

  2. ich habe auch immer soviel bei mir rumstehen..da muss ich auch mal ganz dringend entrümpeln..aber irgendwie ahbe ich immer das gefühl das ich alles brauche….

    ich wünsche dir einen schönen sonntag

    gvlg silke stella

  3. Ja.. was man immer braucht .. habe ich dort ja auch stehen… (meinen Wasserkocher)… aber ich hasse es wenn dort alles so vollsteht.. schaffe ich allerdings auch nicht immer… das alles weggeräumt wird…

  4. .. mir fällt es auch unheimlich schwer wegzurümpeln… einiges wird erst zwischengelagert… aber was man wirklich nur megaselten braucht.. hat keinen Platz bei mir auf der Arbeitsfläche verdient…

  5. Wichtig ist das, was man häufig benutzt – das ist schon richtig. Was man nur ganz selten benutzt, benötigt einen Platz, wo es nicht stört – einen außergewöhnlichen Ehrenplatz könnte man vielleicht sagen. 😉 Das ist in einer kleinen Küche vielleicht sogar schon ähnlich wie in einer großen Gastronomie. 😉

  6. Ich denke mal an beiden Orten ist Ordnung ein wichtiges Thema… nur wer megaviel Platz hat … kann sich eine gewisse Unordnung leisten… wobei ich es einfach nicht mag .. wenn alles vollsteht….

  7. Bei mir steht auch viel Zeug in der Küche rum….. 50% davon benutze ich gar nicht einmal :/ tja, so sind wir halt…..wir kaufen immer unnütziges Zeug 🙂 Meine Arbeitsplatteist dann voll mit Geräten usw. :S

  8. Pingback: 6. Blogparade: Ordnung in der Küche – Zusammenfassung | KüchenAtlas Blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.