Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

lest ihr überhaupt noch in blogs

Wie viel Blogs lest ihr (noch)?

So lautet das neue Thema vom Webmasterfriday. Und nachdem ich die letzten Wochen ein wenig pausiert habe, möchte ich mich heute wieder einmal beteiligen. Allerdings, ein wenig mit schlechtem Gewissen. Ich gebe zu ….. ich lese kaum noch andere Blogs bzw. wenig.
So ganz genau, kann ich gar nicht sagen woran dies liegt. Ist es Zeitmangel? Oder die Verlagerung auf andere Medien? Facebook und co. sind sicherlich ordentliche Zeiträuber und sorgen dafür, dass die ein oder andere Stunde einfach mal so weg ist.

Aber so ganz habe ich das Bloglesen natürlich nicht aufgegeben. Es ist einfach nur gezielter geworden. Ein paar Blogs lese ich regelmässig /jedenfalls den ein oder anderen Beitrag und einige Blogartikel finde ich durch die Google Suche.
Habe ich ein Problem o.ä. schaue ich gezielt auch bei Google nach Blogbeiträgen und nicht nach kommerziellen Seiten.
Produktvorstellungen o.ä. werden auf Blogs nämlich ganz anders dargestellt. Auch bei WordPress Problemen findet man auf diversen Blogs immer recht gut Hilfe – auch werden hier Fragen meistens gerne beantwortet.
Wie ihr seht… es wird doch noch von mir fremdgelesen – aber wesentlich gezielter, wie noch vor ein paar Jahren.

Wie handhabt ihr das? Seid ihr viel Blogleser oder eher die Fraktion der wenig Blogleser?
Stimmt es, dass je mehr man selber schreibt, desto mehr ließt man auch auf fremden Blogs?

Ich bin gespannt, wie die anderen Blogparaden Teilnehmer es handhaben.
Hier geht es zum aktuellen Webmaster Friday