Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

lest ihr überhaupt noch in blogs

| 11 Kommentare

Wie viel Blogs lest ihr (noch)?

So lautet das neue Thema vom Webmasterfriday. Und nachdem ich die letzten Wochen ein wenig pausiert habe, möchte ich mich heute wieder einmal beteiligen. Allerdings, ein wenig mit schlechtem Gewissen. Ich gebe zu ….. ich lese kaum noch andere Blogs bzw. wenig.
So ganz genau, kann ich gar nicht sagen woran dies liegt. Ist es Zeitmangel? Oder die Verlagerung auf andere Medien? Facebook und co. sind sicherlich ordentliche Zeiträuber und sorgen dafür, dass die ein oder andere Stunde einfach mal so weg ist.

Aber so ganz habe ich das Bloglesen natürlich nicht aufgegeben. Es ist einfach nur gezielter geworden. Ein paar Blogs lese ich regelmässig /jedenfalls den ein oder anderen Beitrag und einige Blogartikel finde ich durch die Google Suche.
Habe ich ein Problem o.ä. schaue ich gezielt auch bei Google nach Blogbeiträgen und nicht nach kommerziellen Seiten.
Produktvorstellungen o.ä. werden auf Blogs nämlich ganz anders dargestellt. Auch bei WordPress Problemen findet man auf diversen Blogs immer recht gut Hilfe – auch werden hier Fragen meistens gerne beantwortet.
Wie ihr seht… es wird doch noch von mir fremdgelesen – aber wesentlich gezielter, wie noch vor ein paar Jahren.

Wie handhabt ihr das? Seid ihr viel Blogleser oder eher die Fraktion der wenig Blogleser?
Stimmt es, dass je mehr man selber schreibt, desto mehr ließt man auch auf fremden Blogs?

Ich bin gespannt, wie die anderen Blogparaden Teilnehmer es handhaben.
Hier geht es zum aktuellen Webmaster Friday

 

11 Kommentare

  1. ich lese noch Blogs. Überwiegend über Hausbau, Materialien und Küchenplanungen. Da es dazu aber wenig wirklich informative Blogs gibt, greife ich mehr und mehr auf Internetseiten zurück, die mir neue Informationen bieten. Zum Beispiel habe ich mir in den letzten Monaten viel über Schiefer durchgelesen und bin auf einer Seite namens stone-gate gelandet. Oder ich nutze bei allgemeingültigen Fragen immer noch gerne wikipedia

    Kannst du mir Blogs nennen die meine Themen gutr abdecken, mir geht da langsam die Puste aus :-)LG Steffe

  2. Leider kenne ich mich in diesem Sektor gar nicht aus. Aber Google hilft dir sicherlich weiter. lg

  3. Pingback: Ist es noch populär, Blogs zu lesen? – Wupperfocus

  4. Du bist einer der wenigen, die zugeben, dass sie nicht so viel auf anderen Blogs lesen. ´Das finde ich gut und ehrlich. Facebook & Co. spielen dabei keine unerhebliche Rolle.
    Jetzt gibt es Leute, die jetzt lauthals rufen, dass Du Dein Leben besser einteilen sollst.
    Vielen Dank. Muss ich nicht, denn es gibt noch ein anderes Leben außer auf dem Monitor. 😉

    Ich informiere mich auch gerne bei Blogs, wenn ich etwas anschaffen möchte. Auch wenn die Ergebnisse mitunter auch kaum nachvollziehbar sind, so kann ich mir bei Blogs noch sicherer sein, als bei den Portalen wie Amazon & Co. 😉

    Meinen Senf zum Thema habe ich auch in einen Artikel festgehalten. Wenn Du möchtest, schaue doch einfach mal vorbei.

    LG Timm

  5. Toller post. Ich lese eigentlich relativ viele blogs. Davin aber nur eine hand voll regelmäßig

  6. Ich lese noch gerne auf anderen Blogs, zwar nicht mehr so oft wie früher, da ich mir einfach Blogs gefunden habe die ich gerne lese und auch verfolge. Ab und an entdecke ich einen neuen und füge ihn dann gerne zu meiner Leseliste hinzu 🙂

    Und den Rest finde ich durch zu Fall und lese dann drüber und lasse es dann auch schon wieder sein.

    Liebe Grüße,
    Daniela von http://vienista.blogspot.com/

  7. ICh muss sagen, ich lese gerne auf anderen Blogs seitdem ich blogge. Allerdings ist es so, dass man zwar auch gerne kommentieren sollte, wenn man schon mal da ist, aber auch das ist nicht immer einfach. Ich habe zwar viele Blogs als Lesezeichen gespeichert, aber im Endeffekt gucke ich am meisten das an was über meine Facebook Timeline rüberläuft. Und ja, leider verschlingt Facebook viel Zeit.

    lg nancy

  8. Früher habe ich sehr viele Blogs regelmäßig gelesen und heute schaue ich nach Lust und Laune mal vorbei. Nicht sehr häufig um ehrlich zu sein. Ich habe mir darüber mal Gedanken gemacht und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich mich einfach weiterentwickelt habe und anspruchsvoller wurde. Wenn mir ein Blog nicht nach 2 Sekunden vom Design anspricht verlasse ich ihn sofort wieder. Auch sind die Themen ausschlaggebend ob ich den Blog noch mal besuche oder nicht. Viele Blogger schreiben auf einem Blog über so viele unterschiedliche Themen, was mich abhält ihnen zu folgen, da mir oft nur ein Thema interessiert. Wenn das Thema aber nur einmal im Monat aufgegriffen wird, sehe ich keinen Grund darin den Blog zu folgen.

  9. Wenn ich Zeit habe dann lese ich meine Lieblingsblogs, und auch neue die ich entdecke immer gerne. Nur wenn es so ist, wie momentan, das auf Arbeit viel los ist, dann komme ich zu gar nichts und möchte Abends einfach nur meine Ruhe haben und mich ausruhen. 🙂 Aber sonst lese ich eigentlich sehr gerne Blogs, da ich dort meist das finde, was ich suche. Zumindest schneller als auf kommerziellen Seiten, wo ich mich erst durch x-ähnliche Beiträge klicken muss.

    Liebe Grüße
    Babs

  10. Ja, die Zeit rennt uns oftmals davon. Dies führt auch bei mir dazu das ich weniger auf fremden Blogs lese, wie ich eigentlich möchte. lg

  11. Lifestyle Blogs lese ich nach wie vor noch, allerdings habe ich kaum noch Zeit Bücher zu lesen. Wenn ich abends im Bett liegen beschäftige ich mich mit dem Smartphone und leg mich dann schlafen. Richtige Bücher oder Romane, dafür hab ich nur noch im Urlaun Zeit.

    LG Emma

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.