Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

Verkauf alter Bücher

Mit alten Büchern totes Kapital beleben

Werbung


Ich lese für mein Leben gerne, wobei ich mich nicht auf ein bestimmtes Genre festlege, sondern offen für vieles bin. Ganz vorne allerdings liegen bei mir die historischen Romane, davon habe ich etliche hier zu Hause. Auch viele Sachbücher stehen bei mir im Regal.
Die meisten dieser Bücher lese ich allerdings nur einmal und dann bleiben sie vergessen im Bücherregal stehen. Auch bei den Sachbüchern sieht es nicht anders aus, um Informationen und Wissen zu erhalten nutze ich mittlerweile fast nur noch das Internet.

Verkauf alter Bücher
Alte Bücher verkaufen


Viele der Bücher habe ich im Buchhandel gekauft. Ein Teil habe ich im Internet oder auf Flohmärkten erworben. Rechnet man die Kaufsumme der Bücher zusammen, so kommt da schon eine recht hohe Summe zusammen.
Mittlerweile möchte ich mich von vielen meiner alten Bücher trennen. Es sind zu viele und sie nehmen zu viel Platz weg. Auch der Aspekt ein wenig Geld hierfür zu bekommen ist vom Interesse.

Bücherverkauf


Sicherlich könnte ich mir einen Stand auf einen Flohmarkt buchen und dort die Bücher verkaufen. Dieser Aufwand ist mir zu hoch. Besser ist auf jeden Fall der Verkauf im Internet. Hier bieten sich eine Vielzahl von Betreibern an. Die Vielzahl solcher Portale ist hoch und einen Überblick zu erhalten ist wünschenwert. Solch einen Überblick verschafft ein Vergleich von Buchankäufern.

Alte Bücher verkaufen.com

Gleich auf der Startseite findet man hier die wichtigsten Informationen der bekanntesten Verkaufsportale: wie z.B. Momox, reBuy, Zoxs und andere. Man erkennt sofort wo u. U. Gebühren fällig werden oder bei welchem Portal Versandkosten bezahlt werden müssen.

Auch wird auf weitere Besonderheiten hingewiesen, wie z.B. der Mindestwert oder die Option nur Fachbücher zu kaufen. Gerade diese Spalte finde ich persönlich sehr wichtig, so sieht man gleich das wesentliche eines Vergleich.
Nachdem man seine erste Übersicht erhalten hat, findet man weitere sehr ausführliche Informationen und Hinweise auf den speziellen Unterseiten für die einzelnen Portale.
Ihr findet Vor- und Nachteile und ein übersichtliches Feedback.

Sicherlich kann man mit seinen alten Büchern noch vielen eine Freude machen. Ein richtiges Buch zu lesen ist nicht mit dem Lesen am Tablet zu vergleichen. Bücher sind einzigartig und alleine das Handling ist nicht mit dem elektronischen Medium zu vergleichen.

Für den Buchhandel ist es zur Zeit sicherlich nicht einfach. Hier ein interessanter Beitrag dazu.

Kommentare sind geschlossen.