Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

Meine Daten der PageSpeed Analyse

Optimieren der Website

Schnelligkeit der eigenen Seite

Ob ein Besucher auf deiner Seite bleibt oder sie schnell wieder verlässt, hängt auch davon ab, ob die Seite schnell geladen wird. Auf einer Seite die erst zig Sekunden braucht, um sich aufzubauen – verweilt man meistens nicht sehr lange.

Der Webmaster Friday behandelt heute das Thema Ladegeschwindigkeit.  Wie schafft man es den Blog schneller zu machen? Welche Plugins setzt ihr dafür ein? Womit habt ihr gute und womit schlechte Erfahrungen gemacht? Habt ihr vielleicht Tipps und Tricks.? Worauf sollte man besonders achten – was verlangsamt die Website unnötig.?

Bei vielen Tipps zum optimieren einer Website braucht man leider schon etwas mehr Computerkenntnisse.  Leider habe ich diese Kenntnisse nicht. Trotzdem versuche ich meinen Blog möglichst schnell ladbar zu machen.

Wichtig ist auf jeden Fall die Theme Auswahl. Ein Theme mit viel Bling Bling und vielen Verstellmöglichkeiten braucht meist auch mehr Zeit zum Laden.

Bilder optimieren, sicherlich auch wichtig. Riesengroße Bilder belasten die Datenbank und brauchen natürlich länger, um geladen zu sein.

Wer diese 2 Punkte beachtet ist schon einmal ein gutes Stück auf den richtigen Weg.

 

Passend zum Thema des Webmaster Fridays habe ich heute meine Seite mal bei Google PageSpeed getestet.

Meine Daten der PageSpeed Analyse

Die Analyse mit PageSpeed

 

Google Speed Test analysiert die Website und gibt auch Hilfestellung zum optimieren der Seite.

Sicherlich besteht bei meiner Seite noch Handlungsbedarf. Ich werde mich also mal etwas intensiver mit der Materie auseinandersetzen müssen.

Gespannt bin ich auf die Artikel der anderen Webmaster Friday Teilnehmer und hoffe das ich mir dort den einen oder anderen Tipp „klauen“ kann.

Gerne dürft ihr mir hier auch Tipps geben. Ich freue mich von euch zu lesen.