Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

oxidiertes Silber

Silber putzen

Silber reinigen mit Alufolie

Vor ein paar Tagen habe ich einige schöne Silber Besteckteile geschenkt bekommen. Leider waren sie etwas angelaufen.

Silber oxidiert an der Luft der Belag der entsteht  – Silbersulfid.

oxidiertes Silber

Silber leicht oxidiert

Natürlich kann man sich irgendwelche chemischen Keulen aus dem Fachhandel holen. Auch gibt es wohl Schleifsteine mit denen man das Silber putzen kann. Einfacher, schneller und effektiver geht es mit Alufolie, Salz und heißen Wasser.
Silberputzen mit Alufolie die Arbeitsschritte:

Ihr braucht:

  • Alufolie
  • 1 El Salz
  • kochendes Wasser

 

Silber putzen mit Alufolie

Silber putzen

 

Die Alufolie in ein Gefäß geben (Kochtopf oder ähnliches) .

Salz auf die Alufolie.

Ich habe nun die Löffel bzw. Zange draufgelegt.

Einfach kochendes Wasser drübergiessen.

 

 

 

 

 

Meine Silberteile waren nicht ganz so stark angelaufen. Schon beim zufügen des heißen Wasser löste sich der Belag auf.

Das Ergebnis:

 

Fertig geputztes Silber

Silber putzen

 

 

Ich glaube die Bilder sind aussagekräftig genug. Kein Nachputzen oder Nachreinigen ist nötig.

Falls euer Silberbesteck nicht ganz sauber wird. Einfach die Prozedur mit neuer Folie und neuem Salz wiederholen.

Bei sehr stark angelaufenen Silberbesteck kann man noch Essigessenz hinzufügen (Vorsicht riecht nicht lecker).

Die vorgestellte Methode ist schonender als das herkömmliche Putzen, wobei meistens feine Schleifpartikel verwendet werden. Neben dem Ablösen der Silbersulfidschicht, wird immer auch ein Teil des Silbers mit abgelöst.