Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

Behandlung infizierter Wunden

Tyrosur

| 2 Kommentare

Anzeige – Werbung

Tyrosur, das ideale Wundheilgel für kleinere Wunden

Obligatorisch gehört für mich ein gutes Wundheilgel zum Standard im Erste Hilfe Kasten.
Wie oft kommen bzw. kamen unsere Kinder mit einer Schürfwunde vom Spielen nach Hause. Um eine Infektion zu vermeiden, habe ich die Wunde immer gründlich gesäubert und dann mit einem Wundheilgel versorgt.
Aber auch ich musste solch ein Gel schon des Öfteren benutzen. Gerade jetzt im Herbst bei der Gartenarbeit kommt so mancher Schnitt und mancher Kratzer nach getaner Arbeit zum Vorschein. Gerade hier ist wichtig, die Wunde gut zu säubern und zu versorgen. 

Kleine Verletzung

Kleine Schnittwunde nach der Gartenarbeit

Mittlerweile sind unsere Kinder älter und die Schürfwunden sind weniger geworden. Aktuell geht es hier jetzt eher um das Thema Tattoo und Piercing.

Gerade bei Tattoos ist Hygiene und die Wundversorgung äußerst wichtig.
Die meisten Tätowierer empfehlen die Benutzung einer Wundsalbe/Wundgels nach dem Stechen.
Ich möchte euch heute das Wundgel Tyrosur vorstellen.

Behandlung infizierter Wunden

Tyrosur Gel

 

Tyrosur Gel

Das Wundgel eignet sich hervorragend zur Versorgung kleinerer Wunden und oberflächlichen Verletzungen. Auch für die Versorgung eines frisch gestochenen Tattoos ist es perfekt geeignet.
Es fettet und färbt nicht ab. Erhältlich ist es als Gel oder auch als Puder.
Im Tyrosur Wundgel enthalten ist der Wirkstoff Tyrothricin. Tyrothricin wirkt antimikrobiell. Das bedeutet evtl. Krankheitserreger werden reduziert bzw. abgetötet.
Die Gelgrundlage sorgt für ein optimales feuchtes Wundklima, welches den Sekret Transport günstig beeinflusst. Mittlerweile empfehlen Mediziner für die Versorgung ein solches feuchtes Milieu.

Tattoo Gewinnspiel

Möchtet ihr Euch gerne ein Tattoo stechen lassen?
Einen 100 € Gutschein für ein Tattoo wird im Rahmen der Tyrosur Kampagne verlost.
Für die Teilnahme am Gewinnspiel müsst ihr nur eine Mail an tyrosur-germany@umww.com schicken. Schreibt einfach, warum ihr euch ein Tattoo stechen lassen möchtet. Habt ihr gewonnen so werden euch die 100€ nach eurem letzten Studiobesuch überwiesen.  Mitmachen könnt ihr noch bis zum 13.11.2015.

Ich wünsche euch viel Glück beim Gewinnspiel.



2 Kommentare

  1. Also ein Tattoo möchte ich mir nicht stechen lassen (trotzdem mal ein ausgefallenes Gewinnspiel!), aber dieses Gel haben wir auch schon mal zu Hause benutzt! Wundgel kann man nie genug zu Hause haben, wie schnell passiert ein kleines Unglück und schon das Raufschmieren heilt bei Kindern gleich ein bisschen! 🙂

    Mal schauen, wer sich Stechen lassen möchte!
    Liebe Grüße
    Jana

  2. Ich habe schon eins ,aber das Gel kenne ich 🙂

    Lg Margit

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.