Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

Vier Fragen Nr.16

| 5 Kommentare

Gedächnislücken

Mittlerweile sind wir in der 28. Woche der Vier Fragen Blog-Parade von Sandra. Nachdem ich in der letzten Woche ausgesetzt habe (irgendwie waren die Fragen doof), mache ich heute doch gleich mal wieder mit.
Heute sollen wir mal ein wenig unser Langzeitgedächnis anstrengen und Fragen aus der Vergangenheit beantworten.
Also auf geht es.

1. Wo hast du das Silvester zum Millennium gefeiert und was habt ihr gemacht?
Zusammen mit meiner Familie und meiner Schwester nebst Familie. Ich kann mich noch gut daran erinnern. Irgendwie war man schon gespannt, ob es irgendwelche technischen Ausfälle oder ähnliches geben wird. Ist aber zum Glück nichts passiert.

2. Erinnerst du dich an deine allererste Schallplatte?
Ich habe nie einen Plattenspieler besessen, obwohl das ja eigentlich üblich war, in meiner Altersklasse.

3. Krame ein altes Klassenfoto heraus und sage ehrlich; kannst du noch alle Personen darauf benennen?
Also bei den Vornamen geht es so. Einige Nachnamen wollen mir aber gar nicht mehr einfallen… grübel.. grübel.

4. Beschreibe dein erstes Lieblingskleidungsstück, oder hast du gar eine Fotografie davon?
Leider kein Foto mehr. Mein Lieblingsstück war meine erste „echte“ Jeans. Die meisten meiner Klassenkameraden liefen schon alle lange in Wrangler und Co. rum…. nur ich noch nicht. Aber irgendwann in der 5. oder 6. Klasse habe ich auch meine Mustang bekommen. Welche Freunde…

Möchtet ihr auch bei der Blogparade teilnehmen dann schaut doch bei Sandra vorbei.

Euch allen wünsche ich eine schöne Restwoche und genießt die Sonne.

5 Kommentare

  1. Stimmt… Irgendwas war da mit den elektrischen Geräten, aber wieso eigentlich? Oder sollte da nicht die Welt untergehen? Oh je, ist das schon wieder lange her…

    Ja, Wrangler und Mustang Jeans waren angesagt und der Trick mit der Badewanne, damit sie eng wurden. Hat aber irgendwie nicht geklappt…:-)
    Witzig, was einem immer so einfällt wenn man wieder drüber nachdenkt.

    LG Sabine

  2. Hallo Karin,

    können wir uns darauf einigen, dass die Fragender letzten Woche eher uninteressant für dich waren? Irgendwie doof klingt mir zu hart ;-).
    Irgendwie war doch zum Jahr 2000 befürchtet worden, dass die Computer die 2 in der Jahreszahl nicht raffen und deshalb ein Crash passieren könnte, so ähnlich war das, oder? Himmel mein Gedächtnis ! Ich kann mich noch eine eine Wrangler mit riesigem Schlag erinnern, aber auch an eine No Name mit Paspeln in weiß, die fand ich auch sehr schön.

    Liebe Grüße
    Sandra

  3. Stimmt… doof ist nicht das richtige Wort… lg

  4. Ich glaube einige Sekten hatten den Tag.. als Weltuntergangtag ersehen. lg

  5. Das mit den Namen in der Schule von früher geht es mir auch so. Einige weiß ich und einige wollen mir nicht einfallen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.