Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

Vier Fragen Nr.35

| 3 Kommentare

Rund um Film und Kino

Die Vier Fragen Blogparade von Sandra beschäftigt sich heute mit dem Thema Film und Kino. Ehrlicherweise muss ich zugegen, dass ich schon längerer Zeit nicht mehr im Kino war. Aber ich versuch trotzdem einmal die Fragen zu beantworten.

  1. Kino oder DVD? Wie schaust du dir Filme am liebsten an? Derzeit schaue ich eigentlich lieber DVD oder Fernsehen. Im Kino bin ich schon seid einiger Zeit nicht mehr gewesen. Aber ich muss schon zugeben, dass oftmals die Filme im Kino ganz anders wirken. Also gleich mal auf die To-Do Liste setzen…. ins Kino gehen. Aber mal ehrlich, wer geht schon im Sommer ins Kino?
  2. Dein erster Kinofilm, an den du dich ganz bewusst erinnern kannst? Meine ältere Schwester hat mich mit ins Kino genommen. Es lief das Dschungelbuch. Ich finde den Film immer noch toll….. versuchs doch mal mit Gemütlichlichkeit..
  3. Welchen Film hast du so oft gesehen, dass du ohne Probleme eine Rolle darin übernehmen könntest? Oh je,,,, grübel grübel. Der kleine Lord ist bei uns Weihnachts Pflichtprogramm, also hier könnte ich mitmischen.
  4. Bei Filmen welches Regisseurs ist es recht wahrscheinlich, dass du ein Kinoticket lösen wirst? Ich mag es ja gar nicht zugeben, aber ich mag gerne Filme von R. Emmerich. Gerade solche Aktionreiche Filme sind doch im Kino wesentlich dramatischer.

So dies waren die Fragen und Antworten zur Vier Fragen Blogparade. Falls ihr auch mitmachen möchtet – schaut doch mal bei Sandra vorbei.

Hier geht es zur Vier Fragen Blogparade von Sandra.

Euch allen wünsche ich einen guten Start ins Wochenende.

3 Kommentare

  1. Hallo Karin,

    ich muss auch wieder mal ins Kino, mal sehen, ob bald was interessantes läuft. Das Dschungelbuch, ja das war auch so schön. Ich hatte sogar eine Fotowand dazu in meinem Kinderzimmer ♪ Oh dupiduuuh, ich wär so gern wie du uuh uuh♪.
    Den kleinen Lord habe ich höchstens zweimal gesehen ;-).
    Warum magst du Herrn Emmerich nur ungern zugeben, er macht doch tolle Filme, zumindest sind Aktion und tolle Effekte garantiert.

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Ich finde Fernsehen sehr, sehr entspannend. Kino ist doof, weil man die Lautstärke nicht runterdrehen kann und… weil mir alles zu groß ist.

    „Shades of Grey“ habe ich in einem sehr luftigen, wenig gefüllten Kinosaal gesehen – das war toll 🙂

  3. Über Shades of Grey streiten sich ja die Geister. Ich selber habe diesen Film noch nicht gesehen. Vielleicht leihe ich ihn mir ja mal aus oder warte bis er im Fernsehen erscheint. lg

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.