Blog-Test24.de

Erfahrungen, Rezepte und vieles mehr.

Zwiebelsalat

| 1 Kommentar

Man könnte diesen Salat auch Zwiebel-Apfel-Salat nennen.

Er schmeckt superlecker. Geschmacklich fruchtig mit einer leichten Schärfe. Ich habe diesen Salat schon einige Male gemacht. Er gelingt immer. Ein Abschmecken ist nicht notwendig.

Er passt hervorragend zum Grillen. Aber natürlich auch bei anderen Gelegenheiten ist er super zu essen.

Die Zutaten:

Zwiebelsalat

Zwiebelsalat

 

  • 1 große Zwiebel
  • 2 Tl Zucker
  • 1 Stange Porree
  • 3 Äpfel
  • 5 Cornichons
  • 1 Glas Miracel Whip
  • 250 g Fleischsalat

Die große Zwiebel klein würfeln und mit 2 Tl Zucker eine Nacht in den Kühlschrank stellen.

Zwiebelsalat

Zwiebelsalat

Klar nicht immer denkt man eine Abend vorher daran die Zwiebeln zu zuckern. Es geht durchaus auch wenn sie nur ein paar Stunden ziehen können.

Am nächsten Tag nun die folgen Zutaten säubern und kleinschneiden (würfeln)

  • 1 Stange Porree
  • 3 Äpfel
  • 5 Cornichons
Zwiebelsalat

Zwiebelsalat

 

Porree, Äpfel und Gurken zu den Zwiebeln geben.

 

 

Das Glas Micracel Whip und den Fleischsalat dazugeben. Dann vorsichtig alles vermischen.

Der Salat schmeckt am Besten wenn er nun noch schön durchziehen kann.

 

 

 

 

 

 

Hier nun der fertige Salat.

Zwiebelsalat

Der fertige Zwiebelsalat

 

 

Ich freue mich wenn er euch auch so gut schmeckt.

 

 

 

Ein Kommentar

  1. Lecker. Hört sich echt interssant an. Danke für die tolle Rezeptidee.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.